Finden Sie Ihren Rhion Makler

Fitness

Das Rhion Versicherungspaket für die Zielgruppe Fitness

Kundenkreis

Balettstudios, Bowlingbahnen, Fitnesscenter, Hallenbäder, Kegelsportcenter, Tanzschulen oder Tennishallen, etc.

Für selbstständige Fitness- oder Personal-Trainer bietet Rhion ebenfalls besondere Versicherungslösungen an!

Besondere mitversicherte Leistungen für Kunden aus dem Fitnesssektor:

Inhalts-Versicherung

  • Verzicht auf die Prüfung grober Fahrlässigkeit bei Schäden bis 25.000 Euro
  • Verderb von Lebensmitteln in Gefrier- und Tiefkühlgeräten/-räumen z. B. bei Versagen durch Material- und Herstellungsfehler oder Kurzschluss bis 5.000 Euro, auch nachfolgender Ertragsausfall bis 5.000 Euro
  • Diebstahl von und Sturmschäden an Bewirtschaftungsmöbeln im Freien bis 20.000 Euro, Selbstbehalt 200 Euro
  • Diebstahl von und Sturmschäden an Fahrradständern und Werbeschildern im Freien auf dem Versicherungsgrundstück bis 500 Euro, Selbstbehalt 200 Euro
  • Diebstahl von Leergut auf dem Versicherungsgrundstück bis 300 Euro
  • Sturmschäden an Getränke-Verkaufsständen inklusive Inhalt bis 2.500 Euro, Selbstbehalt 200 Euro
  • Mehrkosten für umweltschonende Hauswirtschaftsgeräte bis 5.000 Euro
  • Automaten im Versicherungsort

Ertragsausfall-Versicherung

  • Ertragsausfälle durch Datenverlust oder Nichtverfügbarkeit infolge von Feuer, Sturm, Hagel, Leitungswasser oder Einbruchdiebstahl in den Betriebsräumen
  • Ertragsausfall durch verdorbene Lebensmittel bei Ausfall von Kühl-, Gefrier-, Tiefkühlgeräten bis 5.000 Euro
  • Einmalige Aufwendungen zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit nach Wiedereröffnung bis 5.000 Euro

Gebäude-Versicherung

  • Überspannungsschäden bis zur Versicherungssumme
  • Verzicht auf die Prüfung grober Fahrlässigkeit bei Schäden bis 25.000 Euro
  • Verzicht auf Einwand der Unterversicherung, wenn der Schaden 20 % der Versicherungssumme nicht übersteigt, max. 20.000 Euro
  • Graffitischäden bis 5.000 Euro, Selbstbehalt 1.000 Euro, EC
  • Gebäudetechnik optional versicherbar

Betriebsschließungs-Versicherung

nach dem Infektionsschutzgesetz

  • Lohnfortzahlung bei Arbeitsverboten
  • Kosten für Desinfektion von Betriebsräumen und -einrichtungen
  • Ertragseinbußen – auch für die direkte Phase nach der Wiedereröffnung, optional
  • Kosten durch angeordnete Vernichtung oder Brauchbarmachung von Waren und Vorräten bis 10 % der Versicherungssumme für Waren und Vorräte (sofern diese versichert sind), optional

Betriebshaftpflicht-Versicherung

  • Besitz und Gebrauch von Fitnessgeräten, Sonnenbänken, Solarien, Saunen, Dampfbädern
  • Besitz und Unterhaltung von Filial- und/oder Zweigbetrieben, Zweigniederlassungen
  • Besitz von Sozialeinrichtungen (z. B. Kindergarten)
  • Abgabe von Getränken und Speisen
  • Verkauf von Drogerie- und Kosmetikartikeln
  • Unterhalten von Werbeeinrichtungen (z. B. Aufstellern, Leuchtwerbung, Bannern)
  • Abhandenkommen von Sachen der Betriebsangehörigen und Besucher bis 50.000 Euro
  • Teilnahme an Ausstellungen, Messen und Vorführungen
  • Mietsachschäden
  • Abhandenkommen fremder Schlüssel oder Codekarten, auch des eigenen gemieteten Gebäudes
  • Besondere Tätigkeiten z.B. als Fitnesstrainer

Umwelt

  • Umweltanlagedeckung für Fässer und Tanks bis 11.000 l bzw. kg je Versicherungsgrundstück und auf Baustellen
  • Umweltpaket mit integrierter Grunddeckung der Umweltschadens-Basisversicherung (USV-Basis), Umwelthaftpflicht-Basisversicherung (UHV-Basis) und Umwelthaftpflicht-Regressdeckung